Regionalgruppen

Die regionalen Selbsthilfegruppen

Patienten mit FAP und deren Familienangehörige haben mehrere regionale Selbsthilfegruppen gegründet. Sie dienen als Informationsstelle für Betroffene und Angehörige.

In Gruppentreffen und durch persönliche Kontakte mit anderen Betroffenen können Probleme, die im Krankheitsverlauf, in Beruf, Freizeit und im Familienleben auftreten, besprochen und Lösungsansätze und Erfahrungen im Umgang mit der Krankheit ausgetauscht werden. Außerdem berichten Fachkräfte unterschiedlicher Bereiche im Rahmen von Informationsveranstaltungen über Früherkennung und Behandlung der FAP.

Die Regionalgruppen treffen sich regelmäßig (1-2 mal im Jahr) zu Informationsveranstaltungen und Gesprächen.
Bei diesen regionalen Gruppentreffen sind stets auch Fachleute aus der Medizin (z.B. Chirurgen, Gastroenterologen, Humangenetiker) anwesend, so dass auch individuelle Probleme bzgl. FAP besprochen und an Experten weitergeleitet werden.

Gruppe Kontakt Treffpunkt
Wuppertal Benedikt Striebeck
Hattingen
Tel.: 02324 / 67036
b.striebeck@familienhilfe-polyposis.de

Anne Mantel
Im Torfgrund 96
47475 Kamp-Lintfort
a.mantel@familienhilfe-polyposis.de

HELIOS Klinikum Wuppertal
Chirurgische Klinik
Heusnerstr. 40
42283 Wuppertal
Prof. Dr. med. Gabriela Möslein
Tel.: 0202/8962703
gabriela.moeslein@helios-kliniken.de
HAMBURG Una Holst
Appen
Tel.: 04101 / 514200
u.holst@familienhilfe-polyposis.de

Babara Metz
Hamburg
Tel.: 040 / 6470620
metz-b@t-online.de 

Asklepios Klinik Barmbek
I. Chirurgische Abteilung
Rübenkamp 220
22291 Hamburg
Friederike Kohz
Tel.: 0 40 / 1818-822811
BONN Jürgen Lorenz-Kimmich
St. Augustin
Tel.: 02241 – 65661
Mobil: 0177 – 2821805
j.lorenz-kimmich@familienhilfe-polyposis.de
Institut für Humangenetik
Universitätsklinikum Bonn
Arbeitsgruppe erblicher Darmkrebs
Zentrum für erbliche Tumorerkrankung
Biometrisches Zentrum
53127 Bonn
Prof. Dr. med. Stefan Aretz
Tel.: 0228 / 287-51009
Stefan.Aretz@uni-bonn.de
DRESDEN Steffen Gissing
Bad Oldesloe
Tel.: 04531 / 8981890
Mobil: 0162 / 2735957
s.gissing@familienhilfe-polyposis.de

Heike Fricke
Neubrandenburg
Tel.: 0395 / 4215484
h.fricke@familienhilfe-polyposis.de 

Universitätsklinikum Dresden
Klinik und Poliklinik für Viszeral-, Thorax- und Gefäßchirurgie
Polyposis-Sprechstunde
Fetscherstr. 74
01307 Dresden
OA Dr. Sandra Leike
Tel.: 0351/458-4500
Sandra.leike@uniklinikum-dresden.de
MÜNCHEN Monika Wiedemann
München
Tel.: 089 / 7692300
m.wiedemann@familienhilfe-polyposis.de

Eva Schneider
Ottobrunn b. München
Tel.: 089 / 5020506
e.schneider@familienhilfe-polyposis.de

Benedictus Krankenhaus Tutzing
Allgemein- und Viszeralchirurgie
LOA Dr. Michael Mündel
Bahnhofstr. 5
82327 Tutzing am Starnberger See
Tel.: 08158 / 23112
m.muendel@krankenhaus-tutzing.de 
HEIDELBERG Mareike Demand
Ehningen
m.demand@familienhilfe-polyposis.de
Dr. Irmgard Treiber
Chirurgische Universitätsklinik
Zentrum für hereditäre Dickdarmtumore
Im Neuenheimer Feld 110
69120 Heidelberg
Tel.: 06221 / 566209
Autor: Monika Wiedemann
Letzte Überarbeitung: Februar 2016